Corona   Auch in der Corona-Krise für Sie da! So arbeiten wir derzeit in Vertrieb, Support und Hardware-Service.
Calendar   Am 12.06.2020 bleibt unser Betrieb wegen des Brückentages geschlossen.

Automation Story

Alle Gewerke unter Dach und Fach.

Gebäudeleittechnik (GLT) im Rossmann Logistikzentrum.

Zentrallager für 250 Drogeriefilialen

Im Jahr 2017 entstand in Malsfeld, in der Nähe von Kassel, das siebte Logistikzentrum der Drogeriemarktkette ROSSMANN. Mit 2100 Drogeriemärkten und einem Jahresumsatz von 6,4 Mrd. Euro (2017) ist die Dirk Rossmann GmbH die zweitgrößte Drogeriekette Deutschlands.

Von Malsfeld aus werden rund 250 Filialen in Südniedersachsen, Nordhessen, Westfalen und Thüringen mit der hauseigenen Logistikflotte beliefert. Dazu stehen gut 25.000 m2 Lagerfläche für das umfangreiche Warensortiment sowie 50 LKW-Verladestationen zur Verfügung.

Rossmann Logistikzentrum in Malsfeld.

Alle Gewerke perfekt vernetzt.

Vorteile einer gewerkeübergreifenden GLT:

  • Integration aller Gewerke in einem System.
  • Datenaustausch zwischen Systemen unterschiedlicher Hersteller, Protokolle und Schnittstellen.
  • Eine Anzeige- und Bedienoberfläche für alle Gewerke.
  • Smarte Automatisierung durch Verknüpfung verschiedener Gewerke.
  • Reduzierter Energie- und Ressourcenverbrauch.
  • Geringere Betriebs- und Wartungskosten durch TPM.
  • Sicherer Fernzugriff mit Smartphone oder Tablet PC auf alle Gewerke- und Systemkomponenten.

weitere Informationen

Fordern Sie unsere aktuelle VBASE-Preisliste an.

16 Gewerke in einem System

Die VISAM GmbH erhielt den Zuschlag für die Planung und Umsetzung einer gewerkeübergreifenden Gebäudeleittechnik (GLT) auf Basis der Automatisierungsplattform VBASE. Insgesamt sollten mehr als 16 Gewerke mit unterschiedlichen Schnittstellen, aus allen Bereichen des Logistikkomplexes, in die GLT integriert werden. Als multifunktionales und herstellerunabhängiges System konnte VBASE seine Stärken voll und ganz ausspielen und die nötigen Treiber für die vorhandenen Systeme zur Verfügung stellen.

Die eigentliche Lagerfläche des Logistikzentrums besteht aus drei Hallensegmenten mit Hochregalen, die räumlich voneinander getrennt sind. In einem Zwischengeschoss (Mezzanin) sind Büroräume für die Verwaltung, Personalräume sowie weitere Lagerflächen untergebracht. Zusätzliche Räumlichkeiten für Technik und Infrastruktur gehören ebenfalls zu dem weitläufigen Logistikbetrieb.

Steuerung: zentral, vor Ort oder im Browser

Als zentraler GLT-Server wurde ein lüfterloser Industrie Computer mit VBASE Server-RT installiert. Die verwendeten Komponenten sind für den Dauerbetrieb geeignet und minimieren den Wartungsaufwand der GLT-Schaltzentrale. Für die Vorort-Bedienung der Beleuchtung in der Lagerhalle wurde in jedem der drei Hallensegmente ein VISAM Touch Panel (VTP) installiert, mit dem die Leuchten der einzelnen Regalreihen an- / ausgeschaltet und gedimmt werden können.

Anfallende Störmeldungen des gesamten GLT-Systems meldet der Server direkt an eine ständig besetzte Leitwarte. Für Pförtner, Sicherheitspersonal, Instandhaltung und Betriebsleitung wurde eine zusätzliche Möglichkeit für die Statusanzeige und Bedienung per Webbrowser über die VBASE Web-Remote integriert.

Energiemonitoring und -controlling

Primäre Aufgabe der GLT ist die Steuerung der Hallenbeleuchtung, Außen- und Werbebeleuchtung, Heizung-/Lüftung- und Klimaanlage sowie ein umfangreiches Energiemonitoring. Ebenso müssen zahlreiche Signale von unterschiedlichen Systemen und Sensoren ausgewertet und verarbeitet werden.

Die Beleuchtung im Lagerbereich wird von drei Lichtmanagement-Controllern (einer je Hallensegment) mit insgesamt 28 DALI-Bussegmenten gesteuert. Die Bedienung und die Statusanzeige der Hallenbeleuchtung erfolgt über den GLT-Server oder über die VTP Bedieneinheiten und beinhaltet detaillierte Anzeigen der Betriebszeiten jeder einzelnen Leuchte.

Für das Energiemonitoring wurde ein digitaler Stromzähler und Netzanalysegeräte mit Modbus-Schnittstelle integriert, über die VBASE den Energieverbrauch permanent aufzeichnet und eine genaue Verbrauchshistorie mit Tages-, Wochen- und Monatsverläufen für die Analyse bereitstellt (VBASE SmartMeter-Funktionsbaustein).

Situationsabhängig gesteuert

Für einen möglichst ökonomischen Betrieb der Außen- und Werbebeleuchtung bei entsprechenden Lichtverhältnissen, kam der VBASE-Funktionsbaustein für die automatische Sonnenauf- und -untergangsberechnung nach Geo-Koordinaten zum Einsatz. Funktionsbausteine in VBASE kapseln wiederkehrende Funktionalitäten in einem Modul und können über die Entwicklungsumgebung unkompliziert in die Automatisierungsprojekte integriert werden. Die Automatik des Funktionsbausteins kann jederzeit durch Einstellung einer Zeitschaltuhr oder durch manuelle Bedienereingaben übersteuert werden.

Durch die Erfassung der Wettersignale im Außenbereich werden die Dachfenster bei entsprechenden Witterungsbedingungen, wie Regen und starken Winden, automatisch geschlossen um Schäden an den Fenstern oder der gelagerten Waren vorzubeugen. Ebenso verhält es sich bei Alarmmeldungen der Brand- und Gasmeldeanlagen. Im Falle einer Brandmeldung werden die Dachfenster geschlossen um die Sauerstoffzufuhr zu reduzieren. Heizung und andere Systeme werden heruntergefahren. Bei einer Gasmeldung werden die Dachfenster hingegen geöffnet, um frische Luft hinzuzufügen. Heizung und weitere Systeme werden ebenfalls heruntergefahren.

Die permanente Erfassung der Temperaturen in den einzelnen Lagerbereichen ermöglicht die Regelung der Innentemperatur durch Verwendung des Kaltwassersatzes (wenn zu warm) bzw. der Hallenheizung (wenn zu kalt). Darüber hinaus errechnet und dokumentiert VBASE permanent die mittlere kinetische Temperatur (Mean Kinetic Temperature, MKT), welche die Auswirkung von Temperaturschwankungen auf die gelagerten Waren ausdrückt. Auch bei dieser Funktion wurde auf einen VBASE-Funktionsbaustein zurückgegriffen, der die MKT-Berechnung bereits fertig mitbringt.

Gewerke und Systeme, die in der GLT integriert wurden:

  • Beleuchtung der Lagerhallen
  • Außen- und Werbebeleuchtung
  • Sonnenschutz
  • Dachfenster
  • Einbruchmeldeanlage
  • Brandmeldeanlage
  • Temperatur, innen
  • Temperatur + Wetter, außen (Wind, Regen usw.)
  • Stromzähler / Netzanalysegerät
  • Hallenheizung, Dunkelstrahler
  • Gaswarnanlage
  • Wärmepumpe
  • Kaltwassersatz
  • Heizung Büro
  • Klimaanlage Büro
  • Lüftung Büro
  • diverse Betriebs- und Störmeldesignale (Trafo, Stromversorgung, etc.)

Bericht als PDF speichern.

PDF Download

Wie fast alle Internseiten, nutzt auch dieses Webangebot Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos…