VISAM hat bereits mehr als 30 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von HMI- und SCADA Software. Der Großteil unserer Techniker und Ingenieure war bereits beim Start der Entwicklungsarbeiten im Jahr 1986 beteiligt. Im Laufe der Jahre wurde die Software stetig weiterentwickelt und an die aktuelle Automatisierungstechnik und Betriebsysteme angepasst. Über diese Zeit entwickelte sich die Software von der einfachen HMI-Software für die Maschinen- und Anlagensteuerung zu einer flexiblen Automatisierungsplattform.

  • 1986

    Entwicklungsbeginn der ersten eigenen HMI-Software "ProCon".

  • 1987

    Weiterentwicklung von "ProCon" zu einem einfachen PC-basierenden HMI-System für die Maschinen- und Anlagensteuerung vorort.

  • Visam = Visualisierung Abresch + Märkl

    1989

    Beginn der Entwicklung der 2. Generation von PC-basierender HMI-Software "VisAM". Der Name steht als Akronym für "Visualisierung Abresch + Märkl".

  • 1991

    Verkaufsstart der ersten VisAM Version für MS DOS Betriebssysteme.

  • VisAM Win32 in der Leitwarte.

    1995

    Beginn der Entwicklung zur 3. Software-Generation als 32Bit SCADA-System für Microsoft Windows: "VisAM Win32".

  • 1996

    Der Vertrieb der HMI- und SCADA-Systeme wird durch mehrere nationale und internationale Vertriebspartner verstärkt.

  • VisAM Version 3

    1997

    Fertigstellung und Verkaufsstart der 3. Software-Generation VisAM Win32.

  • 1998

    VisAM wird programmierbar. Durch Integration der VisAM Script-Engine können die Anwender die Funktionalität des Systems individuell erweitern.

  • Die VISAM GmbH lebt.

    2000

    Aus der Produktfamilie "VisAM" wird ein eigenständiges Unternehmen. Die HMI/SCADA-Abteilung wird in die neue VISAM GmbH ausgegliedert.

  • VisAM DotNet

    2002

    Entwicklungsbeginn der 4. Software-Generation "VisAM DotNet".

    Neue Kooperationsverträge mit Hardwareherstellern ermöglichen das Angebot von kompletten HMI/SCADA Systemen auf Basis von VisAM Software.

  • VisAM Touch Panel

    2004

    Fertigstellung der ersten Kompakt-Laufzeitsysteme VisAM DotNet.

    Verkaufsstart der HMI- / Bediengeräteserie VISAM Touchpanel "VTP". Als Werkzeug zur Projektierung und Parametrierung der Bediengeräte dient der VisAM HMI/SCADA Editor.

  • VisAM HMI/SCADA Systempartner

    2005

    Das VisAM HMI/SCADA Systempartner-Programm wird eingeführt. Bei regelmäßigen Workshops werden die Systempartner mit den neuesten Funktionen vertraut gemacht. In Gesprächen und Diskussionsrunden mit den Entwicklern können sie direkten Einfluss auf die Entwicklung des Systems nehmen.

  • Der neue VisAM Editor.

    2006

    Start der Entwicklungsarbeiten für den neuen Editor als Plattform für die nächste Generation der VisAM-Systemfamilie.

  • VisAM Version 4

    2008

    Fertigstellung der 4. Software-Generation VisAM HMI / SCADA Version 9. VisAM Win32 wird abgekündigt.

    Weiter lesen
  • VGATE der Datenvermittler

    2009

    Markteinführung des multifunktional einsetzbaren VGATE. Das Gateway ermöglicht den Datenaustausch zwischen verschiedenen Remotesystemen und Schnittstellen. Die Software des VGATEs basiert, wie auch bei den VTPs, auf der VisAM HMI / SCADA Software.

    Weiter lesen
  • VISAM Touch Panel HMI

    2010

    Vorstellung der neuen VTP-IC und VTP-UC-Serien mit komplett neuem Gehäusedesign.

    VisAM HMI / SCADA wird verstärkt auch in der Gebäudeautomation eingesetzt. Die Weiterentwicklung richtet sich zukünftig sowohl an die industrielle Automation, als auch an die Gebäudeautomation.

    Weiter lesen
  • 2011

    Fertigstellung der Anbindung für das EIB- / KNX-Protkoll (Bussystem in der Gebäudesystemtechnik).

    Weiter lesen
  • 2012

    Die VISAM GmbH wird Mitglied in der KNX Association.

  • Aus VisAM wird VBASE.

    2013

    Aus VisAM wird VBASE: Einführung der Version 10 und Umbenennung des HMI / SCADA Systems in VBASE - VISAM Automation Base.

    Weiter lesen
  • VBASE 11. Stein für Stein zur Industrie 4.0

    2015

    VBASE HMI / SCADA Version 11 erscheint im Herbst 2015. Mit den Funktionsbausteinen wird eine neue, grundlegende Funktion für die Entwicklung von SCADA-Projekten in den Editor integriert. Funktionsbausteine ermöglichen die schnelle Integration von oft verwendeten Funktionen und Berechnungen. Weitere Neuheiten sind Sprachsteuerung, Zeitleiste und indizierte Adressierung.

    Weiter lesen
  • VBASE 11.5 das IOT-Upadate.

    2018

    VBASE 11.5 erscheint im Winter 2018/19 und setzt den Fokus auf Kommunikation und Sicherheit. Mit vielen neuen, grundlegenden Funktionen und Kommunikationsmöglichkeiten wie z.B. MQTT, BAC.net, Telegram Messenger, Whitelisting, TLS und SNMP erweitert diese Version das Anwendungsspektrum der Automatisierungsplattform um ein Vielfaches.

    Weiter lesen
Wie fast alle Internseiten, nutzt auch dieses Webangebot Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos…